Auslandsschweizer > Krankenversicherung für Auswanderer

Krankenversicherung für Auswanderer

Nach dem eidgenössischen Krankenversicherungsgesetz (KVG) gilt das Krankenversicherungsobligatorium nur für Personen, welche in der Schweiz wohnen. Wer in einen Staat außerhalb der EU/EFTA auswandert, ist demnach nicht mehr bei der obligatorischen Grundversicherung in der Schweiz versichert, außer man ist Arbeitnehmer eines Schweizer Unternehmens im Ausland mit Entsandten-Status.

Die Krankenkassen haben die Möglichkeit Produkte für Auslandschweizer anzubieten, dies ist jedoch kein Pflichtangebot. Wenn die Krankenkasse ein solches Produkt anbietet, handelt es sich dabei um den Abschluß einer privaten Krankenversicherung. 

Fragen Sie also unbedingt bei Ihrer Krankenkasse nach, ob die Möglichkeit einer weiteren Versicherung besteht. Auch falls Sie vorhaben zu einem späteren Zeitpunkt in die Schweiz zurückzukehren, sollten Sie sich bei Ihrer Krankenkasse informieren. Eventuell besteht sogar die Möglichkeit die Versicherung nach Ihrer Rückkehr zu den gleichen Bedingungen weiterzuführen.

Sie können sich auch in Ihrem Aufenthaltsland über die Versicherungsmöglichkeiten und Leistungen informieren.

Login Letzte nderung:
March 01. 2017 21:31:57
Powered by CMSimple